Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

Vorschule

Was möchten wir mit der Vorschule erreichen?

Ziel der Vorschule ist es, bei Ihrem Kind in erster Linie die Freude und Motivation am schulischen Lernen zu wecken. Schule soll von Anfang an Spaß machen. Durch die regelmäßigen Vorschulstunden möchten wir Ihr Kind bestmöglich auf den Schulanfang vorbereiten. Dabei berücksichtigen wir die individuellen Entwicklungsschritte jedes Kindes.

Neben den spielerischen Vermittlungen von Schulfähigkeiten wie Vorübungen zum Lesen, Schreiben und Rechnen möchten wir die kognitiven und sozialen Fähigkeiten stärken. Ihr Kind soll durch die Vorschule selbstbewusster werden.
Es soll stolz auf sich sein, was es schon alles kann und geschafft hat.
Darüber hinaus unterstützen und fördern wir Ihr Kind auch bei der Selbstorganisation und damit der Selbstständigkeit.
Es übernimmt Verantwortung für seine eigenen Materialien und übt erste schulrelevante Arbeitsabläufe.

Besonders an der Vorschulgruppe ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität. Ihr Kind knüpft Kontakte zu anderen hörgeschädigten Kindern. Dadurch setzt es sich sowohl mit der eigenen als auch mit der Hörschädigung anderer Kinder auf altersgerechter Ebene auseinander.
In diesem Zusammenhang thematisieren wir die unterschiedlichen Hörsysteme und Kommunikationsformen und besprechen verschiedene Gesprächs- und Kommunikationstaktiken und -regeln.

Welche Kinder besuchen unsere Vorschulgruppe?

Das Angebot der Vorschulgruppe richtet sich an die Kinder, die den Förderschulkindergarten „Schatzkiste“ besuchen und die Kinder, die Frühförderung im wohnortnahen Kindergarten erhalten.
Die Kinder aus dem Förderschulkindergarten „Schatzkiste“ nehmen automatisch am Vorschulangebot teil.

Die Kinder aus der Frühförderung nehmen auf Wunsch der Eltern an diesem Angebot teil. Kolleginnen aus der Frühförderung stehen gern beratend zur Seite.
Der Besuch der Vorschulgruppe ist freiwillig und kostenlos. Er ist unabhängig davon, welche Schulform und konkrete Schule das Kind später besuchen wird.

Wie sieht ein Tag in der Vorschule aus?

Im Vorschulalltag werden spezifische Aspekte der Hörschädigung berücksichtigt. Neben der Lautsprache werden lautsprachbegleitende Gebärden (LUG) benutzt.

Die Vorschulgruppe findet immer montags von 8.00 Uhr bis 11:30 Uhr in der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld statt. Die Kinder werden morgens mit einem Taxi von ihrer Heimatadresse abgeholt und zum Förderschulkindergarten „Schatzkiste“ gebracht. Hier warten bereits die Lehrerinnen der Vorschulgruppe und nehmen die Kinder in Empfang. Am Ende des Vorschultages bringen sie die Kinder persönlich zu ihren jeweiligen Taxen. Die Kinder werden dann in Absprache mit den Eltern zu ihrem Stammkindergarten oder nach Hause gefahren.

Unsere Vorschule

Wie sieht unsere Elternarbeit aus?

  • Im Frühjahr findet ein Elterninformationsabend statt, an dem alle wichtigen Fragen geklärt werden können Link Einladungsbrief
  • Der erste Vorschultag findet gemeinsam mit den Eltern in der Schule statt. An diesem Tag haben sie die Gelegenheit, die anderen Kindern und deren Eltern persönlich kennenzulernen. Nach dem Morgenritual können Eltern bei einer Tasse Kaffee Fragen an die Schulleitung und Lehrkräfte stellen.
  • Im Januar wird ein weiterer Elternabend angestrebt, um sich über die Entwicklung des Kindes auszutauschen.
  • Am Abend des Vorschultages bekommen die Eltern per E-Mail die Vorschulpost zugeschickt. Sie erhalten eine Seite mit Fotos und Erklärungen über den erlebten Vorschultag der Kinder. Diese Seite kann gemeinsam mit den Kindern angeschaut und besprochen werden.
    Die Kinder können mithilfe der Fotos von ihrem Tag berichten.
  • Pro Quartal gibt es für die Eltern der Vorschulkinder eine Themenübersicht mit den Inhalten der einzelnen Vorschultage.
  • Jedes Kind besitzt ein Mitteilungsheft, in dem kurze Nachrichten oder Informationen zwischen Eltern und Lehrkräften ausgetauscht werden können.
  • Ein persönlicher Austausch per Mail oder telefonisch ist jederzeit möglich.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen oder möchten uns persönlich kennenlernen?
Dann können Sie sich gerne an uns wenden:

Ansprechpartner Vorschule: Maja Behrendt
LVR-Luise-Leven-Schule
Lobbericher Str. 18-20
47839 Krefeld
Tel:: +49 (0) 2151 / 65 60 8-0
Fax.: +49(0) 2151 / 65 60 8-119
E-Mail

Nach oben