Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

Das Otto Pankok Museum

Unser Ausflug ins Otto-Pankok-Museum

Am Mittwoch, den 16. Mai 2018, sind wir mit Frau Bastian zum Otto-Pankok-Museum gefahren.

Das Museum sah von außen wie ein Bauernhof aus. Es gab dort Hühner, einen Hahn, zwei Hunde und drei Katzen. Die Hunde und die Katzen durften wir streicheln.

Als wir dort angekommen sind, haben wir uns als erstes die Bilder von Otto Pankok angeschaut. Danach haben wir uns in einen Stuhlkreis gesetzt und eine Mitarbeiterin des Museums hat uns alles über Otto Pankok und seine Bilder erklärt.

Als nächstes durften wir uns einen Zeichenblock und Kohle nehmen. Manche von uns sind nach oben in einen anderen Raum gegangen. Dort waren noch mehr Bilder ausgestellt. Dann mussten wir mit der Kohle Bilder, die uns gefielen, auf den Zeichenblock abmalen. Die Motive durften wir uns aussuchen. Als wir mit den Bildern fertig waren, mussten wir sie nach unten bringen und ein Mann hat sie mit einem Spray eingesprüht. Das wurde gemacht, damit die Kohle nicht verwischt.

Dann hatten wir Frühstückspause und haben draußen gespielt.

Nach der Pause haben wir Bilder mit Farbe gedruckt. Die Bilder wurden nach draußen gelegt um zu trocknen. In der Zeit haben wir Verstecken gespielt.

Dann sind wir wieder zur Schule gefahren.

Uns hat am besten gefallen, dass wir mit der Kohle Bilder abmalen durften.

Otto Pankok Museum

Nach oben