Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

Live Music Now

Caroline Frey und Benedikt Huber
Bild-Großansicht
Caroline Frey und Benedikt Huber

Auch in diesem Jahr waren wieder zwei Musiker von Live Musik Now in unserer Schule zu Gast.
Am 28.01.2020 stellten Caroline Frey und Benedikt Huber in zwei kleinen Konzerten zunächst den SchülerInnen der Primarstufe und danach der Sekundarstufe ihre beiden Instrumente, die Violine und den Kontrabass, vor.
Im Anschluss erhielten die SchülerInnen die Möglichkeit, einmal selbst den Bogen über die Saiten der Violine zu streichen oder an den Saiten des großen Kontrabasses zu zupfen.
Besonders gefreut haben sich einige SchülerInnen der Sekundarstufe, dass sich die beiden Musiker nach dem offiziellen Konzert die Zeit nahmen, um individuelle Musikwünsche aufzugreifen. Dabei waren alle beeindruckt über das große Repertoire der Musiker, die alle Titelwünsche erfüllen konnten.

So war es im Letzten Jahr:

Fagott meets Klarinette zum Neujahrskonzert in der Luise-Leven-Schule

Wie angekündigt belebten gleich zwei Kammerkonzerte von LiveMusicNow am 23.01.2019 die Aula unserer Schule. Zunächst lauschten die Primarstufenschüler*innen Musikdarbietungen von Mozart und Beethoven. Diese waren eingebettet in die Vorstellungen der beiden Instrumente. So baute sich z.B. das Fagott langsam und tönend vor den Zuhörer*innen auf.

Ein tieftöniges Bariton-Fagott im Zusammenspiel mit der Klarinette erklang abschließend als musikalische Besonderheit. Die beiden jungen Musik-Studentinnen, Elisabeth Maliks an der Klarinette und Thomia Ehrhardt am Fagott, wussten die Schüler eine halbe Stunde lang zu bannen. Zum einen durch ihr lebendiges und fröhliches Spiel der für unsere Schülerschaft ausgewählten Stücke. Um den Kindern die Musik umfänglich wie anschaulich nahezubringen, erklärten sie zudem die Entstehungsgeschichten der Stücke sowie den Ursprung der Spielweisen.

Den Sek.I-Schüler*innen wurde anschließend altersentsprechend einer längere Spielzeit geboten. Wir danken allen Mitwirkenden und Einladenden für diesen besonderen Ohrenschmaus und das Erlebnis, ein Kammerkonzert in unserer Luise-Leven-Schule zu besuchen.

Nach oben